Zum Inhalt springen

Unsere Kurse werden von ausgebildeten Beratern und Beraterinnen geleitet, welche über ein umfassendes Imkerwissen verfügen. Die Beraterinnen und Berater besitzen das Diplom " Betriebsberater / Betriebsberaterin BienenSchweiz" bzw. "Zuchtberaterin / Zuchtberater Bienenschweiz" und besuchen regelmässig die Weiterbildungen von BienenSchweiz, sowie des Aargauer Kantonalverbandes. Die Kurse werden stichprobenweise vom Kantonalen Bildungsobmann besucht, um die Ausbildungsqualität- und aktualität sicherzustellen.


Grundkurs

Der Imker Grundkurs 2021-2023

Der Bienenzüchterverein Aarau und Umgebung bietet ab Herbst 2021 wiederum einen Imkergrundkurs an. Du spielst mit dem Gedanken, Imkerin oder Imker zu werden? Super! Wir vermitteln dir Schritt für Schritt das theoretische Wissen und das praktische Rüstzeug für eine zeitgemässe und tiergerechte Bienenhaltung.

Wir starten mit einem Info-Anlass, an dem wir dir einen ersten Überblick geben, was so auf dich zukommt.

Informationsveranstaltung

Samstag, 26. Juni 2021, 14:00 Uhr – 15:30

Lehrbienenstand Königstein, Küttigen

Wir freuen uns, wenn du dich für die Bienen begeistern kannst und dich für diesen Kurs anmeldest.


Völkervermehrung und Einfache Zucht

Ein Zuchtkurs 2021

Der Bienenzüchterverein Aarau und Umgebung bietet im Frühjahr 2021 wiederum einen Königinnen-Zuchtkurs an, diesmal allerdings in einem etwas anderen als dem gewohnten Format: Der Fokus liegt auf dem Thema «Völkervermehrung und einfache Zucht». Das von vielen gefürchtete Umlarven, das Bilden von Anbrütern etc. sind diesmal nicht das Thema. Es geht auch einfacher!

Hast Du Dich bisher bei der Bildung von Jungvölkern auf standbegattete Schwarmköniginnen verlassen, mit dem Risiko, stechlustige Swiss-Mix-Völker zu erhalten und zu erdulden? Hast Du bisher den Aufwand gescheut, selber Königinnen zu züchten, weil Du Dir unter Königinnenzucht etwas Kompliziertes und Schwieriges vorstellst? Hast du bisher Zuchtköniginnen gekauft und möchtest das ändern? Brauchst Du pro Jahr einige wenige, d.h. 3 – 6 Königinnen? Dann wäre dieser Kurs für Dich genau das Richtige!

Wir werden Jungvölker aus Brutablegern bilden und dazu Zuchtstoff von hochwertigen Königinnen verwenden. Wir werden überzählige Nachschaffungszellen aus den Brutablegern durch Okulieren gewinnen und diese Königinnen in Begattungseinheiten verschulen. Wir werden das Verfahren des Bogenschnittes anwenden und auch das Verfahren der «Integrierten Königinnenzucht» nach Karl Weiss kennen lernen. Unsere Königinnen wollen wir auf der B-Belegstelle Königstein durch hochwertige Drohnen begatten lassen. Was ist bei der Bildung der Apidea-Begattungseinheiten zu beachten? Wie können wir die jungen Königinnen dann in Kunstschwärme sicher einweiseln und was ist bei der Umweiselung von Wirtschaftsvölkern zu beachten, um Königinnenverluste möglichst zu vermeiden?

Wenn du Dir solch Fragen auch schon gestellt hast und wenn Du Dich in der praktischen Umsetzung noch unsicher fühlst, dann melde Dich für diesen Kurs an.

Anmeldeformular, weitere Infos und Termine Zuchtkurs 2021